Gert am Ball

Der VfB ist in der 1. Liga angekommen.

4:4 Punkte nach 3 Spielen.

Der Spielplan meinte es gut mit Freiburg und Mainz, nun Leverkusen.

Aber die harten Brocken kommen erst noch.

Gegner, die die Schwächen in der Abwehr gnadenlos bestrafen. Hier muss der Hebel angesetzt werden.

Trainer Matarazzo ist noch immer auf der Suche nach der richtigen Aufstellung.

Didavi und Castro werden es schwer haben das Tempo mitzuhalten, Klement und Karazor sind besser.

 

Tipp: Rufe in St. Johann an!